PHYSIKALISCHE UND SENSORISCHE EIGENSCHAFTEN:
Tiefe, purpurrote Farbe. Duftige Waldfruchtnoten. Kräftiger und ausgeprägter Geschmack. Ausbalancierte Tannine.

EMPFOHLENE TEMPERIERUNG: 18 °C.

KULINARISCHER BEGLEITER:
zu Braten, Wild und milden Käsesorten.

TECHNISCHES DATEN

Rebsorte: 100% Syrah

Herkunft: Contrada Virzì, Monreale, Palermo
Kartenblatt 142

Lage: Norden, Nordosten

Topografische Höhe: 250 - 350 m ü.d.M.

Böden: Sandig-lehmige Granulometriee

Reberziehung: Einfache Guyot-Erziehung

Pflanzdichte: 5.000 Pflanzen/Hektar

Anlagejahr: 1996

Lese: Ende August

Ertrag: 40 Hektoliter/Hektar

Weinbereitung und Ausbau: Spontanische Gärung unserer Trauben aus Pied de Cuve und vergoren ohne Sulfite kontrollierte Temperatur im Betonbecken. Bis 20 Tage lange Mazeration.

Reifung: 1 Jahr im Fass zu 50% und der Rest in den Betonbecken, dann 12 Monate in der Flasche.

Abfüllgrößen: 0,75 l - 1,5 l

  • Bemerkungen meinerseits
  • Auszeichnungen

Dieser Syrah gehört in die Schietto-Linie der nur aus einer einzigen Rebsorte hergestellten Weine, also aus 100% Syrah-Trauben. Von seiner Struktur her unterscheidet sich dieser sehr vom ersten Syrah mit dem roten Etikett; von ihm produzieren wir 12.000 Flaschen.

Jeder Syrah wird bei uns auf andere Weise angebaut. Je nach Bestimmung der Trauben kommen diese aus einer sonnigeren Gegend als die ersten, erzielen aber einen ganz anderen Ertrag pro Stock, so dass wir genau die Konzentration sicherstellen können, die diesen Wein so vorbereitet, dass er ein Jahr in kleinen, vorher für unseren dritten Syrah verwendeten Eichenfässern ruhen kann.

Die Aufnahme der Produktion dieses Weins war etwas ganz Besonderes. Als ich 1996 verschiedene Flächen mit Syrah bepflanzte, hatte ich im Sinn, damit nur zwei verschiedene Arten mit klar voneinander unterscheidbaren Eigenheiten und Merkmalen zu produzieren: einen ersten als Wein für eine wine bar, und einen zweiten, etwas strukturierteren und mit einer sanften Holz-Passage. So machte ich es dann auch.

Bei winterlichen Verkostungen wurde mir klar, dass aus einem kleinen Becken, in dem sich Trauben von nur einer Anbaufläche befanden, ein ganz anderer Wein entstanden war als der, den man für den dritten Syrah, unseren Riserva, abgezogen hatte, während der Rest zum Schietto Syrah geworden war.

Es ist ein bedeutender, aber gleichzeitig auch feiner Syrah mit Waldfruchtnoten, die ihm einen eleganten Touch vermitteln. Dieser Wein wird jedes Jahr produziert, selbst wenn wir nicht immer garantieren können, dass es auch einen Riserva gibt.

  • Wine Spectator magazine (October 31, 2014) - Schietto Syrah 2008 - 90 Points
  • Wine Spectator 09-2014 - Schietto Syrah 2008 - 90 Points
  • Review by Monica Larner eRobertParker.com #, #212 (May 2014) - Schietto Syrah 2008 - Rating: 89
  • Wine Spectator 2013 - Schietto Syrah 2007 - 89 Points
  • Wine Enthusiast 03-2013 - Schietto Syrah 2007 - 88 Points
  • AWC Vienna 2008 - Schietto Syrah 2004 - Silver Medal
  • San Francisco Int. Wine competition 2007 - Schietto Syrah 2003 - Medal Bronze
  • International Wine and Spirit Competition 2007 - Schietto Syrah 2003 - Bronze
  • Korea Wine Challenge 2007 - Schietto Syrah 2003 - Bronze Medal
  • Decanter 2006 - Schietto Syrah 2002 - Bronze
  • Mundus Vini 2005 - Schietto Syrah 2002 - Silver