PHYSIKALISCHE UND SENSORISCHE EIGENSCHAFTEN:
Intensive, strohgelbe Farbe mit klaren grünlichen Reflexen.
Harmonischer, fruchtiger Duft. Kräftiger, würziger Geschmack.

EMPFOHLENE TEMPERIERUNG: 13°C

KULINARISCHER BEGLEITER:
zu Fischgerichten, weißem Fleisch, passt gut auch zu halbweichen Käsesorten.

TECHNISCHES DATEN

Rebsorte: 100% Grillo

Herkunft: Contrada Virzì, Monreale, Palermo
Kartenblatt 142

Lage: Westen

Topografische Höhe: 350 m ü.d.M.

Böden: Sandig-lehmige Granulometrie

Reberziehung: Einfache Guyot-Erziehung

Pflanzdichte: 5.000 Pflanzen/Hektar

Anlagejahr: 1996

Lese: Mitte September

Ertrag: 45 Hektoliter/Hektar

Weinbereitung und Ausbau: Spontanische Gärung unserer Trauben aus Pied de Cuve und vergoren ohne Sulfite kontrollierte Temperatur im Betonbecken.

Reifung: 12 Monate im Betonbecken und 4 Monate in der Flasche

Abfüllgrößen: 0,75 l

  • Bemerkungen meinerseits
  • Auszeichnungen

Der Wein ist frisch und elegant, auf dem weißen Don Pietro ausgebaut, ganz auf der Linie der Don Pietros. Von diesem Wein produzieren wir 7.000 Flaschen.

Dieser Wein wird aus 100% Grillo hergestellt, wobei die hier verwendete Traube eine andere ist als die des weißen Don Pietro.

Diese Grillo-Trauben waren die ersten, die ich gepflanzt habe, auf 350 Meter über dem Meeresspiegel auf etwa 2 Hektar; der erste Teil wird in der zweiten Augusthälfte gelesen, ein zweiter in der ersten Septemberhälfte, so dass sich unterschiedliche Säure- und Süßkomponenten einfangen lassen.

Der Most der zweiten Lese wird dem ersten, bereits gärenden Teil hinzugegeben, so dass sich die Gärung bei etwa 13 °C verlängert und hierdurch etwas mehr Eleganz gewinnt.

Mit Abschluss der langen Gärungszeit bleibt er nach einem kurzen Übergang noch ein Jahr auf dem frischen Geläger, einem Verfahren, das Struktur und Finesse verleiht.

Wenn mich jemand bittet, diesen Wein zu beschreiben, ist meine Antwort in der Regel, dass er als Meinung getrunken wird.

Die Grillo-Traube ist eine Marsala par excellence, die hier in hügeligem Gelände angebaut wird: eine interessante Neuheit, auch dank seiner Struktur und Verfeinerung, ist dieser Wein gut geeignet zur Lagerung . Hat man die Möglichkeit ältere Jahrgänge zu trinken , wird man wirklich überrascht sein.

  • Wine Spectator magazine (October 31, 2014) - Grillo 2012 - 83 Points
  • Review by Monica Larner eRobertParker.com #, #212 (May 2014) - Grillo 2012 - Rating: 86
  • Wine Spectator 08-2013 - Grillo 2010 - Score: 88
  • Wine Enthusiast 03-2013 - Grillo 2011 - 86 Points